Reformationsspaziergang 2018

2. "Reformationsspaziergang" in unserer Gemeinde

Bei recht gutem Wetter brach auch dieses Jahr wieder eine kleine Gruppe zu einem Reformationsspaziergang auf. Es war der zweite in unserer Gemeinde überhaupt. Der erste fand letztes Jahr zum Reformationsjubiläum statt. Eigentlich ging es dieses Jahr nicht um die Reformation vor 500 Jahren, aber wie soll man einen Spaziergang nennen, der doch zeitlich in der Nähe des Reformationssonntages liegt? Also habe ich mich entschlossen, diesen Spaziergang eben Reformationsspaziergang zu nennen.

Am 6. Oktober 2018 um 14:00 Uhr ging es also los. Wir trafen uns am Pfarrhaus in Basadingen und liefen am Geislibach entlang nach Willisdorf.

 

 

Dort machten wir Halt und kehrten in die Kapelle ein. Dort hörten wir einen kleinen Vortrag über die Entstehung des Christentums. Auch über den "Schutzpatron" der Willisdorfer Kapelle, "St. Sebastian", welcher um 288 n.Chr. als Märtyrer in Rom starb, wurde uns berichtet. Nach diesem Vortrag gab es noch schnell eine kleine Stärkung. 

 

 

Und schon ging unser Spaziergang wieder weiter. Unser Weg führte uns nun von Willisdorf wieder Richtung Basadingen. Dabei machten wir jedoch noch einen Abstecher auf den Guggenbühl mit seinem grossen Standkreuz. Nachdem wir uns unter dem Kreuz versammelt hatten, hörten wir einige Informationen über das christliche Symbol des Kreuzes. 

 

Nachdem wir noch ein wenig die Aussicht bewundert hatten, ging es dann doch weiter, zurück zum Pfarrhaus. Dort angekommen, waren wir vom Pfarrer und seiner Frau noch zu einer kleinen Vesper eingeladen. Bei Brot und Käse sowie geselligem Beisammensein mit netten und schönen Unterhaltungen liessen wir den Samstagnachmittag in gemütlicher Runde ausklingen. 

 

 

Nachdem uns allen dieser Nachmittag so gut gefallen hat, überlegen wir schon heute, ob wir auch im nächsten Jahr wieder einen "Reformationsspaziergang" durchführen wollen. Es ist ein schöner Anlass, an dem man Kirche wirklich mal ganz anders erleben kann.

Text: Rolf Roeder
Bilder: Stefan Benz

Zusätzliche Information